Rechte und Pflichten des Paten

Der Pate ist dazu verpflichtet, die Zahlung des Patenschaftsbeitrags fristgerecht an das von der Al-Ayn Social Care genannten Spendenkonto zu entrichten (je nach Art der Patenschaft, Zahlungsart und Zeitraum der Patenschaft).

Sie als Pate sind dazu verpflichtet, das Beenden Ihrer Patenschaft mit einer Frist von 4 Monaten der Al-Ayn Social Care mitzuteilen (telefonisch, schriftlich, per E-Mail), um schnellstmöglich einen neuen Paten zu finden und das Waisenkind durchgehend zu betreuen.

Der Pate legt die Zahlungsmethode des Patenschaftsbeitrags fest (monatlich, vierteljährlich, jährlich) und kann den Zeitraum seiner Patenschaft festlegen.

Der Pate hat die Möglichkeit sein Patenkind in Begleitung eines Betreuungsteams zu besuchen bzw. in der Al-Ayn Zentrale zu treffen.

Der Pate kann seinem Patenkind finanzielle Zuwendungen, Geschenke, Kleidung und Sachleistungen zu bestimmten Anlässen und Feiertagen unter der Aufsicht eines Betreuungsteams gewähren.

Der Pate hat die Möglichkeit im Krankheitsfall seines Patenkinds bzw. bei der Notwendigkeit eines operativen Eingriffs für die Behandlung einzustehen.

Erreicht das Patenkind das Alter von 18 Jahren, kann der Pate selbst entscheiden, ob er die Patenschaft fortführen möchte.