Die Al-Ayn Social Care gGmbH mit Sitz in Berlin, Düsseldorf und München ist eine gemeinnützige, humanitäre Organisation, die sich für bedürftige Familien und Waisenkinder im Irak einsetzt. Gegründet wurden wir 2016. Für die Betreuung von bedürftigen Familien und Waisen arbeiten wir eng mit unserer Hauptzentrale im Irak zusammen: der Al-Ayn Social Care Foundation, die einen Beraterstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen besitzt. Konkret machen wir Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising für die Al-Ayn Social Care Foundation, die unsere Projekte vor Ort initiiert und betreut.

Über unsere Projekte

In folgenden Bereichen sind wir tätig:

In einem jährlichen Report dokumentiert die Al-Ayn aktuelle Zahlen rund um unsere Arbeit und dem Leben im Irak. Dadurch sind unsere Projekte immer an den aktuellen Bedürfnisse der bedürftigen Familien und Waisenkinder ausgerichtet. Zum Beispiel konnten wir in den letzten Jahren einen stetigen Anstieg an psychischer Hilfe verzeichnen, dem wir mit unserem Projekt „Die funkelnden Sterne“, einem Zentrum für berufliche Bildung und psychische Rehabilitation, entgegenwirken wollen.

Die nachfolgenden Zahlen & Fakten stammen aus unserem Report aus dem Jahr 2017 und bieten Euch einen näheren Einblick in unsere Projekte:

  • 81.214 von der Al-Ayn registrierte Waisenkinder im Irak, davon 50.723 betreute Waisenkinder und 32.571 Waisenkinder, die auf eine Patenschaft warten!
  • 1.024 registrierte Menschen mit Bedarf an psychischer Unterstützung! Knapp 1/4 ist auf dem Weg der Genesung!
  • 616 chirurgische Eingriffe! Aufgrund von fehlenden gut ausgebildeten Ärzten erfolgten knapp 25% der Eingriffe im Ausland!
  • 730 Behandlungen in unseren 5 Zahnarztpraxen!

Transparenztransparente_zivilgesellschaft

Um Euch eine möglichst große Transparenz unserer Arbeit zu ermöglichen, haben wir die Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft unterschrieben. Hier findet ihr Informationen, wie unsere Satzung, wer die Entscheidungsträger der Al-Ayn Social Care gGmbH sind und Angaben über unsere Mittelherkunft, -verwendung und unsere Personalstruktur.

Über unsere Entstehung

Die Al-Ayn Social Care gGmbH wurde 2016 in Deutschland gegründet und unterstützt die Projekte im Irak durch Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising. Doch die Arbeit der Al-Ayn Social Care Foundation reicht einige Jahre weiter zurück. Aufgrund der verheerenden Folgen der Terroranschläge Anfang 2003 wurde das Leben vieler Familien grundlegend verändert. Von dem Verlust ihrer Existenz bis zu dem Verlust geliebter Familienmitglieder, wurden viele Familien im Irak vor neue Herausforderungen gestellt: Die Flucht zu einem sichereren Ort, der Wegfall von Gehältern und der Schule für die Kinder und die Sorge die eigene Familie ohne seinen Partner zu ernähren? Aus dieser Not heraus entstand der Gedanke der Al-Ayn. So wurde im Jahr 2006 der Grundstein unserer Arbeit gelegt und die Al-Ayn Social Care Foundation wurde im Irak gegründet. Heute ist die Al-Ayn mit 69 Standorten weltweit vertreten und 970 Mitarbeiter unterstützen tatkräftig unsere Projekte und unsere Vision! Büros der Al-Ayn sind zum Beispiel in Schweden, den Niederlanden, Norwegen, Dänemark, den USA, Australien, China und vielen weiteren Ländern. Nähere Infos zu den Büros finden Sie unter Kontakt.

Über unsere Vision

Kinder sind unabhängig von Ihren Lebensumständen die Zukunft! Deshalb möchten wir sicherstellen, dass Sie die gleichen Chancen wie alle Anderen haben!

-CEO Al-Ayn UK-

Da der Al-Ayn Social Care die Kinderrechte sehr am Herzen liegen, beteiligen wir uns bei Veranstaltungen, die die Kinderrechte in den Fokus von Gesellschaft und Politik rücken. So nehmen wir seit 2017 an dem Weltkindertagsfest in Berlin teil. Hier finden Sie einen Beitrag zu dem diesjährigen Weltkindertagsfest 2018. Und auch bei neuen Projekten haben wir die Kinderrechte stets im Blick!

Über die Al-Ayn Social Care Foundation im Irak

Die Al-Ayn (Irak) ist im Generalsekretariat des Kabinetts NGO Assistance Office, Bagdad, Irak registriert; Zertifikat-Nummer: 1Z 71970. Mit 19 Niederlassungen im ganzen Irak verfügt sie über einen Non-Profit-Status, der von der irakischen Regierung erteilt worden ist.