Spenden ist mehr als nur Geben!

Es geht darum, Perspektiven zu schaffen!

Über uns 

Die Al-Ayn Social Care gGmbH betreut und unterstützt seit 2006 verwaiste Kinder und ihre Familien im Irak. Heute befinden sich über 65.000 Kinder in Betreuung.Wir arbeiten eng mit der Hauptzentrale im Irak, der Al-Ayn Social Care Foundation, zusammen, um den Waisenkindern die gleichen Chancen zu bieten, wie alle anderen Kinder sie auch haben.

Ihre Spende kommt zu 100% an!

Nach bestem Wissen und Gewissen können wir sagen: Das Geld kommt an! Wir legen großen Wert auf Transparenz und danken allen bisherigen Paten sowie Spenderinnen und Spendern für ihr Vertrauen. Uns ist der verantwortungsvolle Umgang mit den Geldern, die wir erhalten, sehr wichtig. Natürlich halten wir die Paten immer auf dem Laufenden, wenn sich etwas an dem Status der Bedürftigkeit der Waisenkinder ändert. Wir bieten aber auch die Möglichkeit, dass Du als Pate selbst Dein Patenkind im Irak besuchst und kennenlernst.

Mit der Unterzeichnung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft verpflichten wir uns bestimmte Informationen, öffentlich zur Verfügung zu stellen und stets aktuell zu halten. 

Transparenz schafft Vertrauen!

Patenschaft

Mit einer Patenschaft werden unter anderem lebensnotwendige Grundbedürfnisse wie Nahrung und Kleidung sichergestellt. Zum einen bringt die Patenschaft aber auch den Kindern ihre Kindheit zurück. Zum anderen sollen die Waisenkinder die gleichen Möglichkeiten haben am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Erfüllung der Grundbedürfnisse der Waisenkinder

Sicherung der Zukunft und Chancengleichheit

Keine vertragliche Bindung über die Dauer und Bindung der Patenschaft

Formen der Patenschaften

Normale Patenschaft

Eine normale Patenschaft: monatlich 68 €

Patenschaft für ein Krankes Kind

Eine Patenschaft für ein gesundheitlich beeinträchtigtes Waisenkind: monatlich 82 €

Patenschaft für Kind mit besonderen schulischen Leistungen

Eine Patenschaft für ein Waisenkind mit besonderen schulischen Leistungen: monatlich 97 €

Teil Patenschaft

Teil Patenschaft: Du kannst aber auch unverbindlich und einmalig mit dem Teil einer Patenschaft dazu beitragen, den Waisenkindern ein besseres Leben zu ermöglichen.

Was wir bisher erreicht haben

Aktuelle Patenschaften

Vollendete Patenschaften

%

Ihrer Spende kommt an!

Häufig gestellte Fragen

Kann ich das Waisenkind kontaktieren oder direkt treffen?

Al-Ayn kann mit Zustimmung des verwaisten Kindes und seines Vormundes einen Besuch zwischen dem Paten und dem Kind im örtlichen Al-Ayn-Büro des Kindes ermöglichen.

Wie wird die Patenschaftshilfe verteilt?

Die Vormunde der verwaisten Kinder besuchen monatlich ihre örtliche Filiale Al-Ayn (Irak), um ihre finanzielle Hilfe abzuholen. Inkassostellen sind so konzipiert, dass sie eine Bank nachahmen, die es ermöglicht, Zahlungen professionell und unter Wahrung der Privatsphäre entgegenzunehmen. Währenddessen befinden sich die Kinder im Spielbereich oder sind im Al-Ayn Spielzeugladen und suchen sich ein Spielzeug aus. Dies ist für Al-Ayn besonders wichtig, da so das Kind beaufsichtigt werden kann und der Vormund in der Lage ist, ihre Probleme oder Wünsche mitzuteilen. Zusätzlich zu den monatlichen Leistungen erhalten verwaiste Kinder Zugang zu medizinischer Versorgung, pädagogischer Unterstützung, bei Bedarf psychologischer Rehabilitation und andere auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Programmen.

Wie funktioniert eine Gruppenpatenschaft?

Ihr könnt euch als Gruppe zusammenschließen, um eine Patenschaft für ein verwaistes Kind zu übernehmen, z.B. als Studentenverein, Fußballmannschaft, Studienkreis oder einfach als Freundeskreis. Bitte benennt eine Person unter euch, die mit uns korrespondiert. Diese müsste dann einen Patenschaftsvertrag ausfüllen. Die Person wäre dafür verantwortlich, entweder den für die Patenschaft erforderlichen Betrag jährlich, quartalsweise oder monatlich einzufordern und an uns zu überweisen. Nach Eingang der ersten Zahlung erhaltet Ihr die Details des geförderten Waisenkindes. Bitte kontaktiert uns unter info@alayn.de, wenn Ihr weitere Informationen benötigt.

Wie lange dauert meine Patenschaft?

Die Patenschaft läuft maximal bis zum vollendeten 18. Lebensjahr des Patenkindes. Manchmal muss eine Patenschaft auch vorher von uns aus beendet werden, beispielsweise wenn sich der Status der Bedürftigkeit des Kindes ändert. Sollte dies der Fall sein und Deinerseits immer noch der Wunsch einer Patenschaft bestehen, dann würden wir Dir ein anderes Waisenkind vermitteln.

Kann ich meine Patenschaft kündigen?

Ja, du kannst deine Patenschaft ohne Angaben von Gründen mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Diese drei Monate nutzen wir, um dem Patenkind einen neuen Paten zu finden und somit einen unproblematischen Übergang für das Kind zu ermöglichen.

Du hast Interesse oder Fragen zur Patenschaft? Wir sind für Dich da!

Standort in Berlin

Harzerstr. 51 – 52
12059 Berlin

Newsletter!

Bleib immer auf dem Laufenden: Registriere Dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter. Widerruf jederzeit möglich. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Kinderschutzrichtlinie.