Die Zentren der funkelnden Sterne

Wir glauben fest daran, dass psychische Gesundheit wichtig ist. Deshalb steht die psychische Rehabilitation der betreuten Waisenkinder seit Jahren an erster Stelle.

SPENDEN

Geben ist endlos

Das Projekt „Die funkelnden Sterne“ hat sich das Ziel gesetzt, einerseits dem steigenden Bedarf an psychischer Hilfe gerecht zu werden und andererseits Jugendlichen im Irak eine gesicherte Zukunft zu ermöglichen. Daher baut die Al-Ayn bereits in zwölf weiteren Provinzen im Irak Zentren dieser Art, um Zugang zu psychischer Hilfe zu ermöglichen – dort wo sie dringend benötigt wird!

Das Leben verändern

Wir glauben, dass die Zukunft von Waisenkindern genauso wichtig ist wie ihre Gegenwart. Wenn du sie unterstützt, gibst du ihnen die Möglichkeit, unabhängig zu werden.

Medizinische Versorgung

Gesundheitszentrum

Das Gesundheitszentrum verringert die Belastung, die Familien haben, wenn ihre Kinder in Not sind, und stellt sicher, dass Waisenkinder die Pflege erhalten, die sie benötigen.

Apotheke

Für Kinder, die Medikamente benötigen, steht in den Zentren der funkelnden Sterne eine Apotheke zur Verfügung.

Zahnpflege

Die Zahnpflege von Kindern ist ein sehr wichtiges Thema. Bei der Al-Ayn haben alle Patenkinder Zugang zu kostenlosen zahnärztlichen Leistungen.

Optiker

Kinder entdecken die Welt durch ihre Augen und deshalb ist es wichtig, Sehfehler frühzeitig zu erkennen. Unser Ziel ist es, den Kindern die Hilfe zu bieten, die sie brauchen.

Psychische Gesundheit

Waisenkinder und verwitwete Mütter in Armut stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen, die nicht allein durch finanzielle Hilfe bewältigt werden können. Die Al-Ayn bestätigt, dass die Unterstützung der psychischen Gesundheit eine entscheidende Hilfestellung ist, ohne die einige Kinder nicht vorankommen könnten.

Berufsbildung

Ausbildungszentren bauen Kompetenzen auf, die es verwaisten Jugendlichen und verwitweten Müttern ermöglichen, unabhängig zu werden. Obgleich die Pandemie solche Dienstleistungen verlangsamt hat, haben viele bereits ihren Abschluss gemacht, eine Anstellung gefunden und ihr eigenes Geschäft eröffnet.
Geschichte

Meine Reise

Lerne Haider kennen. Er ist einer von Hunderten von Absolventen des ersten Zentrums der funkelnden Sterne. Wie viele bedürftige Waisenkinder gab es für ihn beim Übergang ins Erwachsenalter nur sehr wenige Möglichkeiten. Dank derer, die beim Aufbau dieses Zentrums geholfen haben, meldete er sich jedoch für eine Friseurausbildung an, eine von vielen Ausbildungen, die dort angeboten werden. Neben dem Erlernen der Fähigkeiten, die er brauchte, um eine Anstellung zu finden, erhielt Haider auch eine Ausbildung in Lebenskompetenzen und Mikrofinanzierung sowie Mentoring, um seinen eigenen Frisuersalon zu eröffnen. Heute ist Haider ein unabhängiger aktiver Mitwirkender seiner Gemeinschaft.

Sorge dafür, dass ihr Lächeln anhält

Vier Zentren der funkelnden Sterne bieten Waisenkindern bereits Zugang zu psychischer Gesundheit und Berufsausbildung in Bagdad, Diwaniya, Basra und Nadschaf. 12 weitere befinden sich noch im Bau.
SPENDEN
My Page
Donate
Sponsor
My Page
Spenden
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram