Mittlerweile hat die Al-Ayn mehr als 81.000 Waisenkinder im Irak registriert, die wir finanziell zum Beispiel durch unsere Spendendose mit eurer Hilfe unterstützen! Wir wollen den bedürftigen Kindern und Waisen im Irak eine Kindheit, Chancengleichheit und eine gesicherte Zukunft ermöglichen! Durch eine Patenschaft könnt ihr uns beim Erreichen dieser Ziele helfen und das Leben eines Kindes im Irak nachhaltig verbessern. Mehr als 32.000 Kinder warten derzeit (Stand Januar 2018) noch auf eine Patenschaft. Mit den Spenden aus der Spendendose unterstützt ihr die Kinder beim Warten!

Was passiert bevor die Spendendose zu mir kommt? Was passiert mit der vollen Spendendose?

Jede Spendendose der Al-Ayn ist mit einer Nummer versehen. Wenn du dich dafür entschieden hast unsere Arbeit und Kinder mit einer Spendendose zu unterstützen, füllst du eine Spendenvereinbarung aus, auf der die Nummer der Spendendose geschrieben wird. Ein Mitarbeiter der Al-Ayn verschließt die Spendendose mit einem Schloss, damit diese nicht mehr geöffnet werden kann. Danach kannst du deine Spendendose mit nach Hause nehmen und zum Beispiel auf deiner nächsten Geburtstags-Party oder Weihnachtsfeier in der Firma aufstellen.

Die volle Spendendose bringst du in einem unserer Büros vorbei oder schickst sie zu uns. Alle Büros der Al-Ayn in Deutschland findest du hier! Die volle Spendendose wird immer nach dem Vier-Augen-Prinzip geöffnet und mit Hilfe einer Zählmaschine gezählt. Die Maschine druckt danach eine Quittung aus auf der du genau sehen kannst, was du gespendet hast. Wir füllen anschließend das Geld in eine Münztüte und bringen diese zur Bank, wo die Al-Ayn Social Care das gespendete Geld an die Al-Ayn in den Irak überweist.

Falls bei dir noch Fragen offen geblieben sind, schreibe uns gerne unter info@alayn.de!